Der externe Datenschutzbeauftragte

Unabhängig von der Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten müssen die gesetzlichen Anforderungen aus dem Bundesdatenschutzgesetz umgesetzt werden. Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter unterstützt dabei wie folgt:

  • fortwährende Einhaltung der gesetzlichen Standards
  • Anpassung der Verfahren an die Anforderungen neuer Gesetze
  • Berücksichtigung aktueller Veränderungen von internen Prozessen

Er muss über die erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit verfügen und entsprechend gefördert und unterstützt werden.

Setzen Sie daher auf die Beauftragung eines externen Datenschutzbeauftragten und profitieren Sie von den Vorteilen:

  • kalkulierbare Kosten durch ein definiertes Zeitbudget
  • hohe Fachkunde/ Praxiserfahrungen auch aus Randgebieten
  • keine - zumindest teilweise - Freistellung eines internen Mitarbeiters
  • kurzfristige Verfügbarkeit
  • aktuelles Know-how / keine Fortbildungskosten für eigenes Personal
  • Glaubwürdigkeit gegenüber Geschäftspartnern

Unter IBS data protection erfahren Sie mehr über die Dienstleistung des externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Kontakt

Ottokar Schreiber Verlag GmbH
Zirkusweg 1
20359 Hamburg

+49 (0)40 / 69 69 8569-0
+49 (0)40 / 69 69 8569-5
sales@osv-hamburg.de

Kontaktformular